7 bahnbrechende Beta-Verbesserungen

Dank des konstanten Feedback der Beta-Spieler konnten noch vor Erscheinen von Railway Empire zahlreiche Verbesserungen vorgenommen werden. Die wichtigsten Änderungen finden Sie hier:

Überarbeitung des Tutorials

Der Chef der legendären Union Pacific Railroad, Thomas C. Durant, ist zwar ein genialer Tycoon, seine Lehrqualitäten im ersten Tutorial ließen aber zu wünschen übrig. Daher haben wir unseren Eisenbahnexperten auf Fortbildung geschickt und ein komplett neues Tutorial entwickelt, welches Ihnen den Einstieg in Railway Empire erleichtert.

Pausefunktionen

Selbst ein Zugführer muss mal austreten. Oder ans Telefon. Oder seine Lasagne aus der Mikrowelle holen… Natürlich kann es aber auch einfach sein, dass Sie, als besonders akribischer Modellbauliebhaber, jedes Detail Ihrer Strecken präzise anpassen möchten. Daher hat Railway Empire nun 3 neue Pause-Modi spendiert bekommen. Somit können Sie vor Spielbeginn aus 3 Modi wählen:

  •               Trainiac (Keine Pause, aber ein Bonus auf die Punktzahl)
  •               Normal (Spiel pausiert während Dialogen und Events)
  •               Manuell (Pausieren zu jederzeit möglich, dafür keine Bonuspunkte)

Authentische Sounds

Zur authentischen Lokführer und Tycoon-Erfahrung gehören nicht nur die unglaublich detaillierten 41 Loks in Railway Empire, sondern auch die passenden Sounds: Daher haben alle Loks nun individuelle und authentische Geräusch-Sets, die die Züge auch akustisch zum Leben erwecken.

Amerikanische Maßeinheit

Wächst Ihnen das Wirtschaften über die Ohren? Wenn ja, wie wird dies eigentlich gemessen? Die Beta-User waren sich einig: In Meilen, immerhin sind wir hier in Amerika! Gegen Logik ist man machtlos, daher wurde das vorhandene, metrische Einheitensystem um das amerikanische System ergänzt und kann nun jederzeit im Menü umgestellt werden.

Höhenanpassung für Gleise

Haben Sie sich entschieden, ob Sie Ihr weitreichendes Streckennetz lieber in Meilen oder Metern messen, können Sie nun Ihre Strecken auch in der Höhe anpassen. Gestalten Sie den Gleisbau noch effizienter, oder mutieren Sie im Sandbox-Modus vom Eisen- zum Achterbahntycoon? Sie haben die Wahl!

Bugfixing und Performanceverbesserungen

Keine Blockaden auf der Strecke! Kommen die Züge ins Rollen, muss es auf den Gleisen reibungslos vorangehen: Das Entwicklerteam von Railway Empire hat daher seit der Beta ordentlich an der Performance- und Balancingschraube gedreht.

Direkter Draht zu den Entwicklern

Keine Lust mehr bis zum Release am 26.01.2018 zu warten? Dann können Sie sich jetzt der stetig wachsenden Steam-Beta anschließen! Erhalten Sie außerdem Zugang zum exklusiven Beta-Forum und helfen Sie dabei, Railway Empire in Zukunft noch besser zu machen!

 

Sollten Sie nun endlich in Fahrt gekommen sein, erhalten Sie Ihre Frühbuchertickets zum Eisenbahn-Imperium bereits jetzt mit einer Vorbestellung über…

Steam (inklusive Vorbesteller-Boni & Beta-Zugang)
…den PlayStation Store (inklusive Vorbesteller-Bonus & PSPlus Rabatt)
…den Microsoft Xbox One Store (inklusive Vorbesteller-Bonus & Rabatt)

…die physische Day-One Edition auf Amazon für alle Plattformen