City Ruler URBAN EMPIRE erscheint am 20. Januar 2017

Die finnischen Entwickler von Reborn Games bringen mit dem City Ruler Urban Empire(Steam-Seite) alle Facetten der Politik in das Städtebau-Genre. Urban Empire erscheint am 20. Januar 2017 und bietet eine einzigartige Mischung aus politischem Handeln und City Building. Das hat es so noch nicht gegeben. Die zentrale Fragestellung lautet: Was würde man selbst wohl besser machen als Bürgermeister der eigenen Stadt? Vermutlich vieles, aber eine Stadt zu verwalten, erfordert einiges mehr, als nur ein paar Straßen und Häuser zu bauen. Für Urban Empire hat Kalypso Media den Begriff City Ruler geprägt, denn es ist keine typische Städtebau-Simulation.

In der heute veröffentlichten vier-minütigen Featurette erklären die Entwickler die wichtigsten Spielelemente von Urban Empire und warum man sich für den Begriff City Ruler entschieden hat:


Urban Empire ist der Vorreiter einer neuen Strategiespiel-Sparte, die City Building mit politischer Planung und technischem, wie gesellschaftlichem Fortschritt über mehrere Epochen kombiniert. Dadurch entsteht ein völlig neuartiges Spielgefühl, da Spieler taktisches Geschick und politisches Kalkül beweisen müssen, um die eigene Stadt als amtierender Bürgermeister voranzubringen.

Vorbesteller erhalten ab sofort 15% Rabatt bei Steam und entdecken mit dem Fachwerkhäuser-Paket die frühen Jahre der urbanen Architektur. Das Fachwerkhäuser-Paket beinhaltet 7 einzigartige Gebäude und bereichert die Stadt mit dem baulichen Flair und der Tradition aus den Zeiten vor 1820.