Die Weichen für Railway Empire sind gestellt!

In Railway Empire, dem einzigen Eisenbahntycoon-Spiel, das nicht nur für den PC, sondern auch für die aktuelle Konsolengeneration erscheint, schlüpfen Spieler in die Schuhe eines geschäftstüchtigen Eisenbahnmagnaten zur Zeit der industriellen Revolution Nord Amerikas.

Noch bis zum Release am 26. Januar 2018 sammelt das Entwickler-Team von Gaming Minds Spieler-Erfahrungen in der geschlossenen Vorbesteller-Beta auf STEAM. Das hier erhaltene Feedback zum kommenden Tycoon-Hit fließt in die weitere Arbeit am Spiel ein, sodass alle Plattformen davon profitieren können.

RailwayEmpire-STEAM-PrepurchaseBonus-BETA

So wurde aufgrund der großen Nachfrage der Community eine optionale, zweistufige Pausenfunktion in die Beta eingebaut, die als geplantes Feature sowohl PC- als auch Konsolenspielern zum Release zur Verfügung stehen wird. Im Modus “Normal” pausiert Railway Empire automatisch in bestimmten Dialogen, während im Modus “Manuell”, das Spiel jederzeit pausiert werden kann. Für Puristen bietet der „Trainiac”-Modus eine hart zu knackende Nuss: Hier gibt es keine Pausen-Funktion, dafür einen Bonus auf den finalen Spiel-Score.

Eine Wagenladung weiterer Verbesserungen, wie ein überarbeitetes Tutorial, neu gestaltete Menüs, HUDs und Infos, Quartalsberichte sowie spiel-mechanische und grafische Optimierungen basieren ebenfalls zum größten Teil auf Wünschen und Anmerkungen der Community, die das Entwickler bereits für die Beta-Version umgesetzt hat. Einige konkrete Beispiele sind individuelle Soundsets für die 41 Loks im Spiel, die Wahlmöglichkeit zwischen amerikanischen Einheiten und dem metrischen System und eine signifikante Anpassung des Lok-Fahrverhaltens. Hier zeigt sich einmal mehr, die Liebe zum Detail, mit der die Gaming Minds Studios das Thema umsetzen.

Während Railway Empire auf dem PC in nativer 4k-Auflösung brilliert, wurde auch hier an alle Konsolenspieler gedacht: So wird Railway Empire PlayStation 4 Pro und Xbox One X  optimiert sein und sich ebenfalls auf der Konsole in glorreicher 4K-Aufklösung präsentieren. Selbstverständlich wurde auch das gesamte Benutzerinterface für Konsolen- und Controllersteuerung optimiert: Durch das Menürad gestaltet sich das Bauen von Strecken und Verwalten der eigenen Eisenbahngesellschaft intuitiv. So fühlen sich Spieler direkt Zuhause in der industriellen Revolution Amerikas – egal ob mit Maus oder Controller.

 

Im aktuellen Trailer zeigen wir erstmals Gameplay-Szenen aus der PS4-Version von Railway Empire:

console trailer

Frühbucher erhalten ihre Tickets zum Eisenbahn-Imperium bereits über eine Vorbestellung über…

Steam (inklusive Vorbesteller-Boni & Beta-Zugang)
…den PlayStation Store (inklusive Vorbesteller-Bonus & PSPlus Rabatt)