Kalypso Media bündelt Kundenkommunikation in neuer Customer Communications-Abteilung

Der Aus- und Umbau bei der Kalypso Media Group GmbH geht weiter in großen Schritten voran. So hat Geschäftsführer und Gründer Simon Hellwig mit seinem Führungsteam weitere strukturelle Maßnahmen umgesetzt und die Bereiche Social Media, Community-Management sowie Endkunden-Support in der neu gegründeten Customer Communications-Abteilung zusammengefasst, um eine einheitliche Kundenkommunikation optimal gewährleisten zu können. Die erfahrene inhouse Social Media Managerin Dr. Bettina Albert wurde mit der Leitung der Abteilung beauftragt und zur Head of Customer Communications befördert. Sie berichtet an Dr. Anika Thun, Director of International Marketing bei der Kalypso Media Group GmbH.

Dr Bettina Albert

 

Kalypso Media hatte im Corona-Jahr 2020 trotz Pandemie bereits viele gute Nachrichten zu vermelden: Darunter die Gründung eines eigenen Studios für die „Commandos“-Reihe in Darmstadt, der Aufbau einer Niederlassung in Tokio, Japan, der Ausbau und Umzug der Niederlassung in den USA, die Schaffung des hauseigenen Entertainment Kanals „Kalypso_live“ sowie das weltweite Wachstum um 50% auf inzwischen 150 Mitarbeiter.

Eine solche Wachstums-Dynamik bedarf der Organisation sowohl in Bezug auf die Strukturen als auch auf neue Prozesse. Und gerade der so wichtige Bereich der Kundenkommunikation war eine der ersten Aufgaben, die wir angehen wollten“, so Gründer und Geschäftsführer der Kalypso Media Group, Simon Hellwig. „Auf der persönlichen Ebene freut es mich sehr, eine verdiente und kompetente Mitarbeiterin fördern zu können, um auch unseren Zielen der Gleichberechtigung in Führungspositionen näher zu kommen. Mehr Diversität ist nicht nur richtig und gerecht, sondern hilft auch dem Unternehmen als Ganzes weiter zu reifen und zu wachsen.“

Dr. Anika Thun, International Marketing Director, ergänzt: „Sowohl Social Media, Endkunden-Support oder Community Management haben bereits in der Vergangenheit sehr gute Arbeit geleistet. Mit der Zusammenlegung dieser Bereiche sind wir jetzt deutlich effizienter, da wir auf der einen Seite eingehendes Feedback besser bündeln sowie aufbereiten, und gleichzeitig viel konsistenter in den unterschiedlichen Kanälen mit den Konsumenten und der Community kommunizieren können.“

Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und bin dankbar für das Vertrauen, dass in mich gesetzt wird. Mit meinem Team wollen wir in Zusammenarbeit mit allen Abteilungen bei Kalypso Media unseren Kunden schnellen Service bieten, aber auch gleichzeitig spannenden und unterhaltenden Content liefern. Um diese Ziele zu erreichen, wollen wir noch genauer zuhören, Feedback sammeln und darauf aufbauend die Inhalte so zielgenau gestalten, dass sie wertig, engaging und unterhaltsam sind“, fasst Dr. Bettina Albert, Head of Customer Communications, die Aufgabe der neu geschaffenen Abteilung zusammen.

Der Um- und Ausbau der Kalypso Media Group GmbH folgt einem mehrjährigen Plan mit ambitionierten Umsatzzielen, um die Kalypso Media weiter als relevanten Player in der internationalen Spiele-Industrie zu verankern. Weitere spannende News werden in der nahen Zukunft veröffentlicht.