Out off* this World und genau darum ab sofort im Handel: Offworld Trading Company

*Ja, für diese Überschrift sind wieder 5€ für das Phrasen-Schwein fällig, aber das ist es wert: Schließlich kommt mit der Handelsversion von Offworld Trading Company das von Kritikern und Fans hochgelobte Strategie-Spiel endlich auch in den Handel. Offworld Trading Company ist ein Echtzeitstrategie-Spiel aus der Feder des Civilization IV Lead Designers, Soren Johnson, bei dem das Geld und nicht die Feuerkraft über Sieg oder Niederlage entscheidet.

In einem mörderischen Wettbewerb versuchen Spieler, ihrem Unternehmen die ökonomische Vorherrschaft zu sichern. Es geht darum, harte Entscheidungen zu treffen: Welche Ressourcen abzubauen sind, welche Güter anzukaufen und welche zu verkaufen sind, wie man sich zur aktiven Unterwelt verhält und wann es Sinn macht, sich an Konkurrenten zu beteiligen.

Wir schreiben das Jahr 2063. Die Erde steht noch unter dem Bann des völligen Zusammenbruchs der Weltmärkte, herbeigeführt durch eine skrupellose künstliche Intelligenz und befeuert durch die Habgier der Menschheit.

Mit dem Großen Zusammenbruch starb auch die Hoffnung der Erdenbewohner. Des Versprechens unendlicher Ressourcen auf den Asteroiden von einem korrupten Monopol beraubt, kämpft der Rest der Menschheit nun um das nackte Überleben, während sich die mächtigen Konzerne rücksichtslos die wenigen verbliebenen Rohstoffquellen einverleiben. In ihrer Verzweiflung erscheint die Kolonisierung des Mars als einziger Ausweg – Zeit, die eigenen Ansprüche geltend zu machen, Zeit für die Offworld Trading Company!

Offworld Trading Company ist ein Echtzeitstrategiespiel aus der Feder des Civilization IV Lead Designers, Soren Johnson, bei dem nicht militärische Schlagkraft, sondern Geld Ihre mächtigste Waffe ist. Führen Sie Ihr Unternehmen in einem gnadenlosen, wirtschaftlichen Feldzug bis an die Spitze und werden Sie zur alleinherrschenden Wirtschaftsmacht auf dem Mars.