Tropico 6 Update Nueve ‘Guagua’ wurde auf allen Plattformen veröffentlicht!

Kalypso-StayAtHome-twitter

Werte Tropicaner!
Ein neues kostenloses Update für Tropico 6 ist jetzt verfügbar!
Das Update enthält allgemeine Verbesserungen, Balancing-Änderungen und viele Fehlerbehebungen sowohl für das Hauptspiel als auch für den „Llama of Wall Street“ DLC.

Weitere Details finden Sie hier:

Verbesserungen

  • Mehrspieler [PC]: GOG-Spieler können jetzt plattformübergreifend den Mehrspielermodus nutzen.
    • GOG Nutzer können nun mit Steam und Origin Nutzern spielen und umgekehrt.
    • GOG MacOS Support wird mit dem nächsten Update hinzugefügt.
  • Bei einem Setup mit zwei oder mehr Monitoren wird der zuletzt verwendete Monitor gespeichert.

Fehlerbehebungen

Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Tropicaner an Bushaltestellen stecken bleiben konnten, weil der Busfahrer ebenfalls auf den Bus wartete.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Busse stecken bleiben konnten, wenn Bushaltestellen abgerissen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Sicherheitskontrollpunkt im Arbeitsmodus „Straßenmaut” kein Geld generierte, solange die Verfassungsoption „Persönlichkeitsrechte” aktiv war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Wechsel des Zeitalters die Invasion von Supermächten nicht stoppte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Modifikatoren für den globalen Glückswert nicht angezeigt wurden, wenn die verschiedenen Effekte keine Auswirkungen hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ultimatum der Konservativen eine Wahl auslöste, auch wenn das Kriegsrechtsedikt aktiv war.
  • Das Ultimatum der Industriellen beeinflusst nun die Umweltverschmutzung wie beschrieben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem abgerissene Gebäude noch im Almanach angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Abriss eines Gebäudes unter Protest zu festsitzenden Tropicanern führen konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Proteste nach dem Erlass einer militärischen Lösung nicht endeten.
  • Aufgaben, die durch den „Publikums“-Erlass ausgelöst wurden, werden nun wieder in der Aufgabenübersicht angezeigt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Erlass „Glühbirnenverbot“ nicht alle Wohngebäude betraf.
  • Die Zufriedenheit für den karibischen Handelsverband nimmt im Laufe der Zeit wieder wie beabsichtigt ab.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Arbeitsmodi im Tour Office die Effizienz nicht korrekt beeinflusst haben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Tropicaner in Gefängnissen festgehalten werden konnten, ohne jedoch einen verfügbaren Arbeitsplatz zu haben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem sich die Tropicaner weigerten, Kokosnuss-Erntearbeiter zu sein. (Für die Verweigerer gab es natürlich einen kostenlosen Aufenthalt in unseren idyllischen Vollzugsanstalten.)
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Maklerkandidaten in einem Ministerium auch nach Abriss des Ministeriums weiterhin Schweizer Geld verdienen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem alle Touristen im „Ballspiel“ den gleichen Namen hatten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Razzien nicht abgeschlossen werden konnten, weil alle Agenten im Kampf getötet wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem sich die Tropicaner selbst heiraten konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Shopping Mall nach dem Laden eines gespeicherten Spiels mehrere Einheitengruppen derselben Waren hatte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Modifikator „Relatives Glück“ im Agentenmenü immer „0“ anzeigte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Tunnel im Reparatur-Zustand stecken bleiben konnten.
  • Die Kosten für den Tunnelbau werden nun bei Abbruch wieder zurückerstattet.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem in der Mission „Bürokratie“ jede Brücke, die sich im Bau befand, bis zur Fertigstellung als Straße auf dem Wasser angezeigt wurde.
  • Kleinere Fehler behoben, die beim Platzieren von Straßen auftraten.
  • Irreführende Beschreibung für den Eifelturm korrigiert.
  • [Mac] Spezifische Tastenbelegungen für MacOS werden jetzt während des Tutorials und im Menü der Tastenbelegungsoptionen korrekt angezeigt.
  • Mehrere Abstürze behoben.
  • Mehrere grafische Störungen behoben.
  • Mehrere Textprobleme behoben.

Mehrspieler

  • [Mehrspieler] Der Status „diplomatische Beziehungen“ wird für Spieler und Gastgeber wieder gleich angezeigt.
  • [Mehrspieler] Ein Problem wurde behoben, bei dem die Ankunftszeit des Frachters als ‘0 Tage’ angezeigt wurde.
  • [Mehrspieler] Diplomatische Interaktionen für Spieler werden jetzt wieder angezeigt.
  • [Mehrspieler] Es wurde ein Problem behoben, bei dem „Nur für Touristen“-Gebäude für Spieler nicht funktionierten.
  • [Mehrspieler] Der Effekt „Verleumdungskampagne“ ist im Almanach nun wieder sichtbar.
  • [Mehrspieler] Ein Problem wurde behoben, bei dem Sehenswürdigkeiten doppelt geliefert wurden.
  • [Mehrspieler] Ein Problem wurde behoben, bei dem das Bild von El Presidente auf „Inspiring Billboard“ für Spieler fehlte.
  • [Mehrspieler] Sowohl das Dürresymbol als auch die dazugehörige Benachrichtigung werden nun wieder angezeigt.

Llama of Wallstreet DLC

  • Eine Warnmeldung für alle gespeicherten Spiele, in denen keine neuen DLC-Inhalte verfügbar sind, wurde hinzugefügt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Spielewerkstatt-Upgrade „Set A Sign“ die Umweltverschmutzung erhöhte, anstatt sie zu verringern
  • Die Auswirkungen des wirtschaftlichen Ereignisses „Caribbean Hype“ stimmen nun mit dem Beschreibungstext überein.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem während des Wirtschaftsereignisses „Singularität“ Arbeiter mit einem gesperrten Arbeiterplatz trotzdem eingestellt werden konnten.